Die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Hornburg

Jahr 2019

 

 

 

 

Einsatz Nr. 45 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Schladen TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16 TS
Stichwort Defekter Aufzug / Tragehilfe MTW
Datum 30.11.2019  
Beginn 16:34 Uhr  
Ende 18:30 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 14

Einsatzbericht: Am Abend wurden wir zu einer Hilfeleistung in die Grotjahn Stiftung nach Schladen gerufen.
Die Feuerwehr Schladen war dort schon im Einsatz. Auf dem Gelände wurde ein Adventsmarkt veranstaltet. Leider ist ein Aufzug in einem Haus ausgefallen, somit mussten die Bewohner aus dem Kalten gerettet werden und auf ihre Stockwerke getragen werden. Ein ausgebildeter Techniker versuchte in der Zwischenzeit den Aufzug wieder in Betrieb zu bekommen, sodass die Leute nicht weiterhin getragen werden mussten. Dies war nach kurzer Zeit Erfolgreich, sodass die Kräfte aus Hornburg und Schladen wieder einrücken konnten.

 

 

 

Einsatz Nr. 44 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16 TS
Stichwort Tragehilfe Rettungsdienst  
Datum 30.11.2019  
Beginn 00:40 Uhr  
Ende 01:41 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 12

Einsatzbericht: In der Nacht zum Samstag wurden wir von einer Rettungswagenmannschaft des DRKs Wolfenbüttel zu einer Tragehilfe alarmiert. Die Kräfte der Hornburger Wehr unterstützen beim Tragen des Patienten.

 

 

Einsatz Nr. 43 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Dieselspur MTW
Datum 24.11.2019  
Beginn 20:14 Uhr  
Ende 21:51 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 12

Einsatzbericht: Am Abend wurden wir zu einer Dieselspur im Bereich der B82 und dem ZOB gerufen. Die Hornburger Kräfte kontrollierten die Betroffenen Stellen im Stadtgebiet und streuten sie mit Bindemittel ab. Nach einer Einwirkzeit wurde das Bindemittel wieder aufgenommen.

 

 

Einsatz Nr. 42 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung MTW
Stichwort Notfalltüröffnung  
Datum 16.11.2019  
Beginn 23:24 Uhr  
Ende 00:01 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 9

Einsatzbericht: Am späten abend wurden wir zu einer Notfalltüröffnung in den Igelskamp gerufen. Die Hornburger Kräfte öffneten die Tür und übergaben die Person an den Rettungsdienst.

 

 

 

Einsatz Nr. 41 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung MTW
Stichwort Notfalltüröffnung  
Datum 10.11.2019  
Beginn 10:18 Uhr  
Ende 10:55 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 9

Einsatzbericht: Am vormittag wurden wir zu einer Notfalltüröffnung in den Igelskamp gerufen. Die Hornburger Kräfte öffneten die Tür und übergaben die Person an den Rettungsdienst.

 

 

 

Einsatz Nr. 40 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 8
 8Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort ÖLspur  
Datum 09.11.2019  
Beginn 12:01 Uhr  
Ende 12:28 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 4

Einsatzbericht: Im Bereich des Igelskamps wurde eine größere Fläche Öl gemeldet. Die Hornburger Wehr Beseitigte den Ölfleck mit einem flüssigen Bindemittel.

 

 

 

Einsatz Nr. 39 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 8
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Ölspur  
Datum 08.11.2019  
Beginn 16:35 Uhr  
Ende 17:59 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 4

Einsatzbericht: Im Bereich der Cammererstraße wurde eine größere Fläche Öl gemeldet. Die Hornburger Wehr Beseitigte den Ölfleck mit einem flüssigen Bindemittel.

 

 

 

Einsatz Nr. 38 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Schladen TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16 TS
Stichwort Person unter Schienenfahrzeug LF 8
Datum 20.10.2019 MTW
Beginn 23:57 Uhr  
Ende 01:40 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 23

Einsatzbericht: In der Nacht zum heutigen Montag wurden wir mit der Nachricht
„ALARM Gr1 Hornburg Bahnstrecke / Person unter Schienenfahrzeug“ nach Schladen alarmiert.
Die Kräfte der Feuerwehr aus Hornburg und Freiwillige Feuerwehr Schladen fuhren den Bahnübergang in der Königsberger Str. an. Dort wurde von der Rettungsleitstelle gemeldet, dass sich eine Person unter einem Zug befinden soll.
Nach der Ankunft stellte sich den Rettungskräften ein schreckliches Bild an dem Bahnübergang. Ein Personenzug stand kurz hinter dem Bahnübergang. Die Kräfte leuchteten sofort den Bereich der Einsatzstelle aus, betreuten den Zugführer und suchten den gesamten Bereich der Schienen ab. Zu dem Einsatz war auch ein Notfallmanager der DB, das DRK Rettungsdienst Wolfenbüttel sowie die Polizei im Einsatz. Nach gut einer Stunde Absuchen der Bahnstrecke konnte Entwarnung gegeben werden, es befindet sich keine Person unter dem Zug. Die Polizei hat dennoch Erkenntnisse, die jetzt weiter ermittelt werden.

 

 

Einsatz Nr. 37 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Abgerissene Telefonleitung MTW
Datum 13.10.2019  
Beginn 21:09 Uhr  
Ende 22:24 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 18

Einsatzbericht: folgt

 

 

 

 

Einsatz Nr. 36 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16 TS
Stichwort Verkehrsunfall mit Roller LF 8
Datum 06.10.2019  
Beginn 18:56 Uhr  
Ende 19:30 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 23

Einsatzbericht: folgt

 

 

 

Einsatz Nr. 35 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Entwurzelter Baum  
Datum 05.10.2019  
Beginn 07:55 Uhr  
Ende 09:22 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 17

Einsatzbericht: folgt

 

 

 

Einsatz Nr. 34 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz LF 16 TS
Stichwort Feuerschein MTW
Datum 21.09.2019  
Beginn 20:04 Uhr  
Ende 21:11 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 15

Einsatzbericht:  Am späteren Abend wurden wir zu einem Feuerschein in den Igelskamp gerufen. Nach kurzer Lageerkundung wurde vom Einsatzleiter festgestellt, das es sich hierbei um einen Grill handelt. Nach Rücksprache mit den Anwohnern rückten die Kräfte ohne ein eingreifen wieder in den Standort ein.

 

 

Einsatz Nr. 33 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg MTW
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Ölspur Klein  
Datum 27.08.2019  
Beginn 08:09 Uhr  
Ende 09:01 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 4

Einsatzbericht: Am Morgen wurden die Hornburger Kräfte zu einer Kleinen Ölspur in den Anemonenweg in Hornburg gerufen. Vor Ort hat ein LKW beim Abstellen eines Containers eine Ölspur verursacht. Die Feuerwehr streute die Spur mit Bindemittel ab und nahm es anschließend wieder auf.

 

 

Einsatz Nr. 32 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Schladen TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz LF 16 TS
Stichwort Verdächtiger Rauch LF 8
Datum 24.08.2019 MTW
Beginn 19:47 Uhr  
Ende 20:34 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 19

Einsatzbericht: Am Abend wurden wir zu einem verdächtigen Rauch nach Schladen in die dortige Franz-Kaufmann Str. Gerufen. Vor Ort konnte jedoch kein Rauch festgestellt werden. Nach einer Lageerkundung im Umfeld wurde festgestellt, das dort ein Feuerkorb ist der eine starke Rauchentwicklung hatte. Der Korb wurde von der Feuerwehr gelöscht. Danach konnten alle Kräfte wieder in den Standort einrücken.

 

 

 

Einsatz Nr. 31 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz LF 16 TS
Stichwort Feuerschein MTW
Datum 23.08.2019  
Beginn 21:42 Uhr  
Ende 22:20 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 17

Einsatzbericht: So etwas gibt es auch nicht alle Tage. Während der Hochzeit von unserem Ortsbrandmeister sind wir zu einem Feuerschein in den Igelskamp gerufen worden.Am späten Nachmittag bereitete sich die Jugend und die aktive Feuerwehr Hornburg darauf vor, den Spalier an der Kirche für unseren Ortsbrandmeister und seine Frau aufzubauen. Nach dem Ja Wort und dem Ausgang aus der Kirche fuhren wir mit einer Kolonne und allen Fahrzeugen zum Ort, wo die Feierlichkeit sein Lauf nahm. Am späteren Abend wurden wir dann zu einem Feuerschein in den Igelskamp gerufen. Dort ging es darum, einen Feuerschein ausfindig zu machen. Nach kurzer Lageerkundung wurde vom Einsatzleiter festgestellt, das es sich hierbei um einen Grill handelt, der nicht unter Aufsicht war und leichte Flammen hatte. Die Kräfte löschten den Grill mit der Kübelspritze ab und rückten wieder in den Standort ein.

 

 

 

Einsatz Nr. 30 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16 TS
Stichwort Verkehrsunfall LF 8
Datum 19.07.2019  
Beginn 17:41 Uhr  
Ende 18:25 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 20

Einsatzbericht: Am späten Nachmittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die L500 in Richtung Osterode a.f. / Rhoden gerufen. Vor Ort angekommen, halt der Einsatzleiter Rücksprache mit den Kräften aus Osterode a.f. und Rhoden, da die Kräfte den Einsatz schon abgearbeitet hatten. Nach kurzer Zeit rückten die Hornburger Kräfte wieder in den Standort ein.

 

 

 

Einsatz Nr. 29 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Notfalltüröffnung  
Datum 07.07.2019  
Beginn 02:08 Uhr  
Ende 03:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: In der Nacht wurden wir zu einer Notfalltüröffnung in den Igelskamp gerufen. Die Hornburger Kräfte öffneten die Tür und übergaben die Person an den Rettungsdienst, der sich dann um alle weiteren Maßnahmen gekümmert hat.

 

 

 

Einsatz Nr. 28 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16 TS
Stichwort Hund mit Pfote in Gully eingeklemmt  
Datum 23.06.2019  
Beginn 16:14 Uhr  
Ende --:-- Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Am Nachmittag wurde die Hornburger Feuerwehr zu einem tierischen Patienten gerufen. Ein Hund war mit seiner Pfote in einem Gully eingeklemmt. Nachdem die Besitzer versucht hatten, den Hund zu befreien waren die Feuerwehr Hornburg und eine Tierärztin schon vor Ort. Die Tierärztin legte den Hund in Narkose und befreite ihn. Für uns war hier kein weiteres eingreifen erforderlich.

 

 

Einsatz Nr. 27 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16 TS
Stichwort Unwettereinsatz LF 8
Datum 16.06.2019  
Beginn 12:01 Uhr  
Ende 12:35 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 16

Einsatzbericht: Während eines Starkregens wurden die Hornburger Kräfte zu einem Vollgelaufenen Innenhof gerufen. Vor Ort angekommen war ein kleiner Innenhof im Vorwerk mit ca. 15 cm Wasser Vollgelaufen. Ein eingreifen für die Feuerwehr war hier nicht nötig, da das Wasser Langsam durch den Abfluss abgelaufen war.

 

 

 

Einsatz Nr. 26 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort First Responder  
Datum 02.06.2019  
Beginn 12:01 Uhr  
Ende 12:35 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 8

Einsatzbericht: Während des Einsatzes (25) hatte wenige Meter weiter eine Person einen Kreislaufzusammenbruch. Die Person wurde durch uns Betreut und an den Zweiten alarmierten Rettungswagen aus Osterwieck (Sachsen-Anhalt) übergeben.

 

 

 

Einsatz Nr. 25 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16 TS
Stichwort Unterstützung Rettungsdienst  MTF
Datum 02.06.2019  
Beginn 11:25 Uhr  
Ende 14:01 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 12

Einsatzbericht: Die Hornburger Wehr wurde gegen Mittag zu einer Unterstützung für den Rettungsdienst alarmiert. Zu der Unterstützung kam auch die DLK (Drehleiter) der Feuerwehr Wolfenbüttel. Die Kräfte holten die Verletzte Person über die DLK durch ein Fenster aus dem Wohnhaus und übergaben sie an den Rettungsdienst.

 

 

 

Einsatz Nr. 24 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Kontrolle der Altstadt  
Datum 02.04.2019  
Beginn 08:48 Uhr  
Ende 09:50 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 2

Einsatzbericht: Die Hornburger Wehr überprüfte die Durchfahrten in der Altstadt bei der diesjährigen Automeile mit dem TLF, um sicherzustellen, das die Rettungsfahrzeuge im Ernstfall durch alle Straßen während des großen Flohmarktes Fahren können.

 

 

 

Einsatz Nr. 23 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Unterstützung Rettungsdienst  
Datum 30.05.2019  
Beginn 08:06 Uhr  
Ende 08:55 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 17

Einsatzbericht: Die Hornburger Wehr wurde am Morgen zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Wir unterstützten die Kräfte vom DRK Rettungsdienst aus Wolfenbüttel und brachten die verletzte Person durch ein enges Treppenhaus sicher nach unten wo sie dann wieder an den Rettungsdienst übergeben werden konnte.

 

 

Einsatz Nr. 22 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Baum auf Straße  
Datum 20.04.2019  
Beginn 17:58 Uhr  
Ende 18:40 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 13

Einsatzbericht: Am Abend wurden die Kräfte von der Polizei zu einem umgefallenen Baum im Bereich der Schladener Straße alarmiert. Die Hornburger Wehr beseitigte den Baum und reinigte die Straße, Sodas der Verkehr wieder reibungslos fließen kann.

 

 

 

Einsatz Nr. 21 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Verkehrsunfall  
Datum 05.04.2019  
Beginn 21:28 Uhr  
Ende 23:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 15

Einsatzbericht: Am späteren Abend wurde die Feuerwehr Hornburg zu einem Verkehrsunfall (PKW gegen LKW) im Bereich der Rhodener Straße gerufen. Vor Ort angekommen, klemmten die Kräfte der Wehr die Batterie von dem verunfallten PKW ab und streuten die auslaufenden Stoffe mit Bindemittel ab. Die verletzte Person wurde durch die Feuerwehr betreut und an den Rettungsdienst übergeben. Für den Einsatzablauf wurde der Bereich Großräumig durch unsere Fahrzeuge abgesperrt.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 20 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Heiningen TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz LF 16 TS
Stichwort Scheunenbrand LF 8
Datum 29.04.2019 MTW
Beginn 10:44 Uhr  
Ende : Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 25

Einsatzbericht: folgt

 

 

 

 

Einsatz Nr. 19 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Schladen TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz LF 16 TS
Stichwort Feuer mit Menschenleben in Gefahr  
Datum 28.04.2019  
Beginn 04:35 Uhr  
Ende 06:20 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 14

Einsatzbericht: In der Nacht wurden die Kräfte aus Hornburg, Schladen und Gielede zu einem gemeldetet Feuer mit Menschenleben in Gefahr nach Schladen gerufen. Schon während der Fahrt nach Schladen rüstet sich der Angriffstrupp in unserem Tanklöschfahrzeug mit schwerem Atemschutz aus. Als die Ersten Kräfte die Einsatzstelle erreichten, gab es schon eine erste Meldung das es sich hierbei nicht um einen Wohnhausbrand mit Menschenleben in Gefahr handelt, sondern um einen Holzpavillion, der sich im Gartenbereich befand. Da sich in der Nähe des Unterstandes das Wohnhaus befand wurde von den Kräften sofort eine Wasserversorgung aufgebaut, um das Feuer zu bekämpfen und um das Übergreifen auf das Wohnhaus zu verhindern. Der Brandort wurde von der Feuerwehr Schladen durch die Wärmebildkamera kontrolliert.

 

 

 

Einsatz Nr. 18 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Isingerode TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Brandsicherheitswache  
Datum 17.04.2019  
Beginn 18:00 Uhr  
Ende 22:30 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 9

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg übernahm beim Osterfeuer in Isingerode die Brandsicherheitswache.

 

 

 

Einsatz Nr. 17 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Brandsicherheitswache MTF
Datum 17.04.2019  
Beginn 17:00 Uhr  
Ende 01:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 12

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg übernahm beim Osterfeuer in Hornburg die Brandsicherheitswache.

 

 

 

Einsatz Nr. 16 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Beuchte TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz LF 8
Stichwort F2 Brand im Gebäude MTF
Datum 17.04.2019  
Beginn 07:17 Uhr  
Ende 09:14 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 13

Einsatzbericht: Am frühen Morgen wurden die Kräfte aus Hornburg, Schladen, Gielde und Beuchte zu einem Zimmerbrand nach Beuchte gerufen. Vor Ort angekommen, brannte in einem Einfamilienhaus ein Badezimmer. Die Wehren löschten den Brand unter Schwerem Atemschutz. Ein weiterer Trupp unter Atemschutz suchte im Gebäude nach einer Katze, die ohne Verletzungen gefunden werden konnte. Die Personen aus dem Haus wurden vom Rettungsdienst betreut und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Das Haus wurde durch einen Lüfter der Feuerwehr Schladen belüftet und konnte nach den Arbeiten an die Polizei übergeben werden.

 

 

 

Einsatz Nr. 15 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz LF 16 TS
Stichwort F2 ausgelöster Heimrauchmelder LF 8
Datum 09.04.2019 MTF
Beginn 17:29 Uhr  
Ende 18:01 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 20

Einsatzbericht: Gleich nach dem Einsatz (Nr.: 14) gab es über Funk von der integrierten Regionalleitstelle Braunschweig, Peine und Wolfenbüttel den Funkspruch das es zu einem Folgeeinsatz in die Zieselbachstr. Zu einem Ausgelösten Heimrauchmelder geht. Vor Ort angekommen, kontrollierte die Wehr die Wohnung ohne Erkenntnisse. Nach kurzer Zeit war auch dieser Einsatz für die Hornburger Kräfte abgearbeitet.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 14 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16 TS
Stichwort Verkehrsunfall mit Motorrad LF 8
Datum 09.04.2019  
Beginn 16:55 Uhr  
Ende 17:29 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 20

Einsatzbericht: Am Dienstagabend wurden die Kräfte der Feuerwehr Hornburg zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad im Kreuzungsbereich (Schladener Straße / Rimbecker Straße) gerufen. Vor Ort angekommen, betreuten die Kräfte die verletzten Personen und übergaben sie Anschließend an den Rettungsdienst, weiterhin wurden die auslaufenden Stoffe abgestreut und aufgenommen. Nach gut einer Halben Stunde war der Einsatz beendet und die Wehr konnte wieder Einrücken.

 

 

 

Einsatz Nr. 13 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16 TS
Stichwort Verkehrsunfall PKW gegen Haus LF 8
Datum 07.04.2019 MTF
Beginn 18:55 Uhr  
Ende 20:25 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 17

Einsatzbericht: Am Abend wurde die Feuerwehr Hornburg zu einem Verkehrsunfall in den Bruchweg gerufen. Vor Ort angekommen gab es für die Einsatzkräfte eine nicht alltägliche Lage. Es handelt sich hierbei um einen PKW, der von der Straße abgekommen war gegen ein Haus geschleudert wurde und auf einer Ecke des Hauses stark eingedrückt zum Stehen gekommen war. Die Kräfte betreuten die Verletzte Person, die den PKW gefahren hat und bauten eine Wasserversorgung als Vorsichtsmaßnahme auf. Des Weiteren klemmten die Kameraden die Batterie vom verunfallten PKW ab. Nach kurzer zeit konnte die verletzte Person an den Rettungsdienst übergeben werden. Als der Abschleppwagen den verunfallten PKW an den Kran genommen hat, fing das Fahrzeug an zu tropfen. Aufgrund des Aufpralls wurde der Tank beschädigt, was beim Anheben vom Abschleppwagen zum Auslaufen des Sprits sorgte. Die Einsatzkräfte reagierten schnell und nahmen den Sprit in auffangwannen auf, sodass er nicht in die Umwelt gelangt. Nach einer guten Stunde konnten wir wieder in den Standort einrücken.

 

 

 

Einsatz Nr. 12 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Schladen TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz LF 16 TS
Stichwort Feuer Menschenleben in Gefahr LF 8
Datum 03.04.2019  
Beginn 19:40 Uhr  
Ende 20:30 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 22

Einsatzbericht: Am Mittwochabend wurden die Feuerwehren aus Hornburg und Schladen zusammen mit der örtlichen Einsatzleitung zu einem Stichwort F2 piepender Heimrauchmelder alarmiert. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle gab es schon eine weitere Meldung der Rettungsleitstelle, das es sich um eine Rauchentwicklung handelt und das sich in der betroffenen Wohnung definitiv noch jemand befindet. Aufgrund der Meldung wurde das Alarmstichwort auf F2 ML (Feuer mit Menschenleben in Gefahr) erhöht. Somit werden weitere Rettungsmittel ein Notarzt und die Feuerwehr Gielde zur Einsatzstelle alarmiert.
Der Einsatzleiter konnte die Lage vor Ort bestätigen und leitete sofort die Menschenrettung in der Betroffenen Wohnung ein. Ein Trupp unter Atemschutz verschaffte sich gewaltsam zutritt zur Wohnung und fand kurz darauf die Vermisste Person, die dann an den Rettungsdienst übergeben wurde. Vor dem Haus bauten die Kräfte unter anderem schon mal eine Wasserversorgung auf. Als Ursache für die starke Verrauchung fand der Trupp angebranntes Essen, dies wurde nach draußen entsorgt und anschließend die Wohnung durch einen Lüfter der Feuerwehr Schladen belüftet. Nach einer guten Dreiviertelstunde konnten die Hornburger Kräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 11 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg MTF
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Brandsicherheitswache  
Datum 31.03.2019  
Beginn 18:15 Uhr  
Ende 22:30 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 3

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg absolvierte bei einer Theatervorführung vom Altstadttheater  Hornburg eine Brandsicherheitswache auf dem Haus Hagenberg.

 

 

 

Einsatz Nr. 10 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Notfalltüröffnung  
Datum 21.03.2019  
Beginn 09:14 Uhr  
Ende 10:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 4

Einsatzbericht: Am Donnerstagmorgen wurden die Hornburger Kräfte zu einer Notfalltüröffnung in die Wasserstraße gerufen. Als die Wehr an der Einsatzstelle angekommen ist, hat die Person die Wohnungstür von selber geöffnet, somit war der Einsatz der Feuerwehr nicht mehr notwendig.

 

 

 

Einsatz Nr. 9 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg MTF
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Brandsicherheitswache  
Datum 16.03.2019  
Beginn 18:15 Uhr  
Ende 22:30 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 3

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg absolvierte bei einer Theatervorführung vom Altstadttheater  Hornburg eine Brandsicherheitswache auf dem Haus Hagenberg.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 8 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg MTF
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Lageerkundung Katze im Baum  
Datum 01.03.2019  
Beginn 18:28 Uhr  
Ende 18:44 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 1

Einsatzbericht: Am Samstagabend wurden wir telefonisch von der Integrierten Rettungsleitstelle Braunschweig/ Peine/ Wolfenbüttel zu einer Lageerkundung (Katze im Baum gerufen). Beim Eintreffen war das eingreifen nicht mehr notwendig, das die Katze den Baum eigenständig verlassen hat.

 

 

 

Einsatz Nr. 7 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg MTF
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Brandsicherheitswache  
Datum 02.03.2019  
Beginn 18:15 Uhr  
Ende 22:30 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 3

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg absolvierte bei einer Theatervorführung vom Altstadttheater  Hornburg eine Brandsicherheitswache auf dem Haus Hagenberg.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 6 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF8
Stichwort Auslaufende Stoffe nach VU  
Datum 11.02.2019  
Beginn 11:33 Uhr  
Ende 12:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 7

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg wurde zu einem Verkehrsunfall gerufen, beidem wohl Betriebsstoffe auslaufen. Als die Wehr angekommen ist und der Einsatzleiter seine Lageerkundung durchgeführt hat stellte er fest, das das Eingreifen der Feuerwehr hier nicht mehr notwendig ist. Nach kurzer Zeit rückten die Kräfte wieder in den Standort ein.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 5 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF8
Stichwort Ölspur MTF
Datum 26.01.2019  
Beginn 08:46 Uhr  
Ende 09:18 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 12

Einsatzbericht: Am frühen Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Hornburg zu mehreren Ölflecken im Bereich des Montelabbateplatzes gerufen. Die Wehr behandelte die Flächen mit einem Flüssigen Ölbindemittel. Nach kurzer Zeit konnten die Kräfte wieder einrücken.

 

 

Einsatz Nr. 4 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz LF16 TS
Stichwort PKW Brand MTF
Datum 24.01.2019  
Beginn 17:50 Uhr  
Ende 18:48 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 16

Einsatzbericht: Am Abend wurden wir nach Gielde zu einem gemeldeten PKW Brand gerufen. Vor Ort angekommen, war das Feuer durch die Kräfte aus Gielde bereits unter Kontrolle. Der Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz löschte den brennenden PKW mit Schaum ab. Die Hornburger Wehr konnte die Einsatzstelle nach einer guten halben stunde wieder verlassen und in den Standort einrücken.

 

 

 

Einsatz Nr. 3 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung MTF
Stichwort Ölspur  
Datum 06.01.2019  
Beginn 13:00 Uhr  
Ende 14:05 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 10

Einsatzbericht: Am heutigen Sonntag wurde die Feuerwehr Hornburg zu einer Lageerkundung in den Knick gerufen. Vor Ort angekommen, war auf einer Fläche von Ca. 300 Metern eine Ölspur. Die Wehr bearbeitete die Fläche mit einem Spezialmittel und rückte nach kurzer zeit wieder in den Standort ein.

 

 

 

Einsatz Nr. 2 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Ölspur  
Datum 05.01.2019  
Beginn 10:17 Uhr  
Ende 12:04 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 10

Einsatzbericht: Die Hornburger Wehr wurde zu einer Ölspur im Bereiches des NP Parkplatzes und im Kurvenbereich Vor dem Dammtor / Brauner Schlag gerufen. Die Wehr bearbeitet die Betroffenen Flächen mit einem Spezialmittel und konnte nach gut zwei stunden wieder einrücken.

 

 

Einsatz Nr. 1 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz  
Stichwort Brennende Feuerwerkskörper  
Datum 01.01.2019  
Beginn 01:15 Uhr  
Ende 01:45 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 5

Einsatzbericht: Brennende Feuerwerkskörper Vor dem Dammtor Gelöscht.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok